Travelite-Portofino-IV-Test
  • Hersteller:
    Travelite
  • Modell:
    Portofino IV
  • Volumen:
    78 Liter
  • Material:
    Polyester 600x600D
  • Größe:
    71 cm

Der beste Begleiter auf einer jeden Urlaubs- und Dienstreise ist ein zuverlässiger, leichtläufiger, nicht zu schwerer und am besten überaus stabiler Koffer oder Trolley. Rollen muss er haben, damit man ihn bequem von A nach B ziehen kann. Die Strapazen eines Fluges im Gepäckraum soll er überstehen. Oder aber die Maßvorgaben für Handgepäck erfüllen. Oder, wenn es um eine Autoreise geht, einfach nur genug Platz bieten, um alles darin zu verstauen, was man mitnehmen möchte. Was sich ganz einfach anhört, wenn man so die Anforderungen an einen guten Trolley aufzählt, wird schnell zur Tortour, wenn man sich nämlich in verschiedenen Läden auf die Suche nach einem Koffer oder Trolley begibt, der alle diese Anforderungen erfüllt. Nicht selten wird man hier bereits von der Menge der angebotenen Modelle schier erschlagen. Und nicht zuletzt die Preisunterschiede, deren Grund sich auf den ersten Blick oftmals gar nicht erschließt, machen die Entscheidung nicht immer leicht. Daher haben wir die Gelegenheit genutzt, einmal einige Modelle genauer unter die Lupe zu nehmen. Vorliegend haben wir uns den Trolley Portofino aus dem Hause Travelite etwas näher angeschaut.

Ein Leichtgewicht mit viel Stauraum

Mit den Maßen 27 cm x 45 cm x 71 cm ist das vorliegende Modell für die meisten Fluggesellschaften zu groß, um als Handgepäck durchzugehen. Blieb die Frage, ob sich der Weichschalentrolley wirklich für eine Flugreise im Gepäckraum eines Flugzeuges eignet. Hier muss man klar festhalten, dass der Portofino trotz teilweise etwas dünner Stoffdecke recht stabil daherkommt und so einiges aushält. Die vorderen Taschen sind etwas geräumiger als bei den meisten vergleichbaren Trolleys, wodurch sogar so etwas wie ein Knirps-Schirm gut in der oberen Reißverschlusstasche untergebracht werden kann. Mit nur gut 3,5 Kilogramm Leergewicht und über 70 Liter Fassungsvermögen eignet sich dieser Trolley auch insofern hervorragend für eine Flugreise, als das hier noch eine Menge Gepäck verpackt werden kann, ehe man Gefahr läuft, Übergepäck zahlen zu müssen. Im Inneren sorgen die integrierten Koffergurte dafür, dass die verpackten Sachen im Trolley nicht hin und her fliegen können, selbst wenn er mal nicht bis zum Anschlag bepackt ist.

Leichte Abstriche bei der Bequemlichkeit

Was ein paar leichte Minuspunkte einbringt, ist die Tatsache, dass der Portofino von Travelite nur mit zwei Rollen auskommen muss. Das führt, gerade wenn der Trolley vollgepackt ist, durchaus zu einer leichten Unhandlichkeit. Diese kann auch durch die Leichtläufigkeit der beiden vorhandenen Rollen nur bedingt ausgeglichen werden.

Fazit

Unter dem Strich ist der Trolley Portofino aus dem Hause Travelite ein preisgünstiger Weichschalentrolley, der sein Geld durchaus wert ist. Die Abstriche bei der Bequemlichkeit lassen sich durchaus mit dem Preis rechtfertigen. Wer mit nur zwei Rollen am Fuß gut klarkommt und auch sonst nicht unbedingt einen Hartschalenkoffer haben muss, kann hier bedenkenlos zugreifen.

Travelite Portofino IV

Travelite Portofino IV
8.7

Verarbeitung

8.6 /10

Funktionalität

8.6 /10

Sicherheit

8.6 /10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.8 /10

Vorteile

  • sehr geräumig
  • angenehm leicht

Nachteile

  • -