Willkommen beim Kinderkoffer Test 2019. Hier findest du alle bislang von uns getesteten Koffer für Jungen und Mädchen. Wir haben verschiedene Modelle hinsichtlich Verarbeitungsqualität, Handhabung sowie Ausstattung und Preis-Leistung bewertet. Eine umfassende Kaufberatung soll dir dabei helfen, den besten Kinderkoffer zu finden.

Kindergepäck unterscheidet sich sowohl bei der Ausstattung als auch vom Design erheblich von Reisekoffern für Erwachsene. Wir geben dir Tipps, worauf du bei der Auswahl eines geeigneten Modells achten solltest. Möchtest du einen guten Kinderkoffer kaufen, bist du bei unserem Produktvergleich auf jedem Fall an der richtigen Stelle.

Kinderkoffer Testsieger – Die Top 4 Bestenliste

Platz 1: Trunki Trolley für Kinder

Kurzbewertung und allgemeine Informationen

Trunki-Trolley-Test

Trunki Trolley Kinderkoffer zählen zu den beliebtesten Gepäckstücken für kleine Kinder. Dank der Verwendung von Hartschale sind sie äußerst robust und können über viele Jahre verwendet werden. Trunki gibt im Übrigen ganze 5 Jahre Garantie auf seine Kindertrolleys. Erhältlich sind sie in vielen kindgerechten Designs, beispielsweise als Biene oder als Marienkäfer.

Die Besonderheit beim Trunki Kinderkoffer ist, dass die Kinder auf ihm selbst fahren, oder mittels eines Gurts herumziehen können. Ob selber fahren oder als Spielzeug herumziehen, der Trunki Trolley ist eine spannende Ablenkung bei Wartezeiten auf dem Flughafen. Der Stauraum ist mit 18 Litern angenehm groß, sodass Spielsachen, Snacks und vieles mehr problemlos Platz finden. Dank der Größe von 47 x 32 x 21 kann der Trolley zudem als Handgepäck bei nahezu allen Airlines aufgegeben werden.

Wenn du mehr Informationen zu dem etwas anderen Kinderkoffer Testsieger erfahren möchtest, schau dir unsere Bewertung im ausführlichen Testbericht an.

Platz 2: SAMSONITE Happy Sammies Upright 45

Kurzbewertung und allgemeine Informationen

Samsonite-Happy-Sammies-Upright-45-Test

Den zweiten Platz im Kinderkoffer Vergleich belegt aktuell der Samsonite Happy Sammies Upright 45. Erhältlich ist er mit vielen verschiedenen kindgerechten Motiven, sodass sowohl für Jungen als auch für Mädchen ein geeigneter Kinderkoffer dabei ist. Die Weichschale besteht aus Polyester wodurch er leicht, handlich aber trotzdem widerstandsfähig ist.

Die Verarbeitungsqualität ist exzellent und steht einem normalen Reisekoffer in nichts nach. Da der Upright 45 mit 2 Rollen ausgestattet ist, kann er von den Kindern ohne viel Kraftaufwand gezogen werden. Mit einem Stauraum von 24 Litern steht für alle Reiseutensilien ausreichend Platz zur Verfügung. Dank der Größe von 45 x 36 x 17,5 cm kann er bei vielen Airlines in die Flugzeugkabine mitgenommen werden.

Platz 3: American Tourister – Disney Wavebreaker

Kurzbewertung und allgemeine Informationen

American-Tourister-Disney-Wavebreaker-Kinderkoffer-Test

Disneymotive sind seit jeher bei Kindern sehr beliebt. Mit der Wavebreaker Serie hat American Tourister kleine Kinderkoffer im Sortiment, welche mit kindgerechten Motiven wie Micky oder Minnie Mouse begeistern wollen. Wir haben den Kinderkoffer getestet und waren sowohl von der Verarbeitungsqualität als auch von der Handhabung überzeugt.

Alle Modelle besitzen eine Hartschale aus ABS sowie 4 Leichtlaufrollen, sodass auch kleine Kinder ihren Koffer selbst transportieren können. Die Maße von 55 x 40 x 20 cm entsprechen genau den Gepäckbestimmungen der meisten Airlines, sodass die Kids ihr Gepäckstück in die Flugzeugkabine mitnehmen dürfen. Für ausreichend Spielzeug und den einen oder anderen Snack an Bord ist also gesorgt.

Wenn du mehr über dieses Modell erfahren möchtest, schau dir den folgenden Kinderkoffer Testbericht an.

Platz 4: Travelite „Helden der Stadt“ Kinderkoffer

Kurzbewertung und allgemeine Informationen

Travelite-Helden-der-Stadt-Kindertrolley-Test

Mit der „Helden der Stadt“-Serie hat Travelite aktuell sehr beliebte Kinderkoffer im Sortiment. Der 2-Rad Trolley misst 43 x 31 x 18 cm und der 4-Rad Trolley 54 x 35 x 20 cm. Beide Modelle besitzen eine weiche Schale aus Polyester, wodurch sie robust und widerstandsfähig aber trotzdem angenehm leicht sind.

Ein Hartschalen-Kindertrolley wird von Travelite ebenfalls angeboten. Dieser besitzt eine Größe von 47 x 33 x 20 cm und verwendet als Außenmaterial bruchfesten ABS-Kunststoff. Alle Ausführungen entsprechen den gängigen Handgepäckbestimmungen, sodass sie ins Flugzeug mitgenommen werden dürfen. Der Stauraum ist je nach Modell zwischen 24 und 34 Liter groß – in jedem Fall ausreichend viel Platz für Spielzeug, Speisen und Getränke.

Aufgrund der Beliebtheit dieser Koffer-Reihe hat Travelite weitere Produkte in die „Helden der Stadt“-Serie aufgenommen. Unter anderem sind ein Beutel, eine Reisetasche, eine Kulturtasche sowie ein Rucksack erhältlich. Abgesehen von der sehr soliden Verarbeitungsqualität überzeugen die Travelite Kinder-Trolleys mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Wichtigste auf einen Blick

Kinderkoffer Kaufberatung

Damit du verschiedene Kinderkoffer besser vergleichen kannst, haben wir eine umfassende Kaufberatung verfasst, welche es dir leichter machen soll, ein geeignetes Modell zu finden. Du findest Informationen darüber, welche Koffer für Jungen und Mädchen empfehlenswert sind und worauf du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Welches Design ist bei einem Koffer für Jungen oder Mädchen empfehlenswert?

Kinderkoffer Test

Bei Farbgebung und Design eines Kinderkoffers entscheidet stets der persönliche Geschmack. In der Regel sind Modelle für Jungen allerdings häufig in typischen Jungenfarben wie blau oder grün gehalten. Bei dem Motiv hat man die Qual der Wahl. Einige Koffer für Jungen kann man in dutzenden von verschiedenen Ausführungen kaufen, bei welchen sich lediglich das Motiv oder die Farbe unterscheidet. Das Spektrum reicht von Actionfiguren, über Comic-Helden bis hin zu Youtube-Stars. Auch Motive aus der Disneywelt sind äußerst beliebt. In jedem Fall aber ist für alle Geschmäcker etwas Passendes dabei.

Bei einem Kinderkoffer für Mädchen verhält sich die Sache ähnlich. Viele Modelle sind vor allem in den typischen Mädchenfarben Rosa oder Pink erhältlich. Beim Motiv hat der Käufer wieder eine breite Bandbreite zur Auswahl. Micky und Minnie Mouse sowie Katzen, Hunde und Einhörner stehen bei den Kleinsten ganz besonders hoch im Kurs.

Einige Hersteller bedrucken ihre Koffer nicht nur mit kindgerechten Motiven sondern geben ihnen darüber hinaus eine außergewöhnliche Form. Eine beliebte Marke ist beispielsweise Trunki, welche Kinderkoffer herstellt, welche die Form eines Feuerwehrautos, einer Katze oder einer Biene besitzen. Das besondere an diesen Koffern ist, dass die Kinder auf ihnen sitzen oder sich sogar ziehen lassen können. Dies verkürzt die Wartezeit beim Check-In und macht bereits die Anreise zu einem Erlebnis.

Wie groß sollte der Koffer für ein Kind sein?

Wenn du einen Kinderkoffer kaufen möchtest, wird eine der wichtigsten Fragen sein, wie groß der Koffer eigentlich sein sollte. Die Hersteller nehmen dir diese Frage aber weitgehend ab, denn die meisten Koffer für Jungen und Mädchen sind handgepäckgroß. Das bedeutet, dass sie sich an einem Maß von 55 x 40 x 20 cm orientieren. Bei den meisten Airlines ist das laut Gepäckbestimmungen die maximal zulässige Größe bei Handgepäck. Dies ist unserer Meinung nach auch äußerst praktisch, denn das Kind kann in seinen Koffer alles Wichtige einpacken, was im Flugzeug benötigt wird. Darunter zählen Essen und Trinken, Kuscheltiere, kleinere Spiele oder Wechselkleidung. Stauraum im Inneren stehen je nach Modell zwischen 15 und 30 Liter zur Verfügung. Wäre der Kinderkoffer deutlich größer, dann hätten die Kleinsten große Probleme beim Transport, denn in der Regel wollen Kinder ihren Koffer selber tragen, schieben oder ziehen.

Kinderkoffer-Set – Geld sparen beim Kauf

Neben einzelnen Gepäckstücken, kannst du auch ein komplettes Kinderkoffer-Set kaufen. Angeboten werden sowohl Komplettsets für Jungen als auch Mädchen. In der Regel besteht ein Kinderkoffer-Set aus einem kleinen Trolley, einem Rucksack bzw. einer Umhängetasche und einem Kulturbeutel.

Falls du planst mehrere Gepäckstücke zu kaufen, dann ist die Investition in ein solches Set auf jeden Fall empfehlenswert. Die meisten Hersteller bieten diese zu reduzierten Preisen an.

Ist Hartschale oder Weichschale besser?

Kinder-Hartschalenkoffer mit Trolleyfunktion

Gute Kinderkoffer sind sowohl mit Hart- als auch Weichschale erhältlich, sodass man nicht direkt sagen kann, welches Material denn besser ist. Bei Stoffkoffern für Kinder wird vorrangig Polyester oder Nylon verwendet, welche reißfest, widerstandsfähig und wasserabweisend sind. Der große Vorteil von Textilkoffern ist, dass bei den meisten Modellen praktische Außentaschen angebracht sind, in welche man allerlei Kleinkram verstauen kann. Koffer aus Nylon oder Polyester bieten zudem eine viel größere Auswahl was Motive und Designs anbelangt.

Bei Kinder-Hartschalenkoffer wird vorwiegend Polycarbonat, ABS oder Polypropylen verwendet. Alle diese Materialien zeichnen sich durch hohe Schlagfestigkeit sowie Robustheit aus. Wenn du den Kinderkoffer bei Flugreisen als normales Check-In Gepäck aufgeben möchtest, dann ist ein gutes Modell mit Hartschale definitiv die bessere Wahl. Leider gibt es aufgrund der harten Schale vergleichsweise wenig Auswahl beim Design.

Vorteile und Nachteile in der Zusammenfassung

Weichschalen-Kinderkoffer

  • sehr geringes Gewicht
  • viele praktische Reißverschluss-Außentaschen
  • widerstandsfähiges und reißfestes Außenmaterial aus Polyester oder Nylon
  • viel Auswahl bei Motiv und Design
  • vergleichsweise günstig
  • weniger stabil und robust als Modelle mit Hartschale

Hartschalen-Kinderkoffer

  • sehr robust, bruchsicher und stoßfest
  • geringes Gewicht
  • etwas teurer als Weichschalenkoffer
  • in der Regel keine Außentaschen vorhanden
  • weniger Auswahl bei kindgerechten Motiven

Auf welche Ausstattung sollte ich achten?

Das wichtigste bei einem Kinderkoffer ist, dass er sich möglichst einfach packen lässt. Das große Hauptfach sollte mit einem Kreuzspanngurt ausgestattet sein, damit der Inhalt nach dem einpacken fixiert werden kann. So fällt während der Reise nichts durcheinander. Einige Modelle verfügen zudem über eine vom Hauptfach abgetrennte Innentasche, in der Schuhe separat verstaut werden können.

Die meisten erhältlichen Kinderkoffer sind mit Rollen und ausziehbarem Griff ausgestattet, welche den Transport insbesondere für Kinder wesentlich erleichtern. Man spricht bei Koffern dieser Art von Kinder-Trolleys. Wenn du verschiedene Modelle miteinander vergleichst, wirst du feststellen, dass es Kinderkoffer mit 2 und 4 Rollen zu kaufen gibt. Beide Varianten bieten Vor- und Nachteile, welche wir kurz vorstellen möchten.

Kinderkoffer mit 2 Rollen

Bist du viel auf holprigem Gelände unterwegs, dann ist ein Koffer mit 2 Rollen die beste Wahl. Die Rollen sind deutlich größer als bei 4-Rad Trolleys und sorgen auch auf unwegsameren Gelände für einen guten Komfort.

Kinderkoffer mit 4 Rollen

Die Räder bei einem Kinderkoffer mit 4 Rollen sind wesentlich kleiner, aber lassen sich um 360 Grad drehen. Dadurch sind sie sehr manövrierfähig und besonders gut auf ebenem Untergrund verwendbar. Seid ihr hauptsächlich am Flughafen oder am Bahnhof unterwegs, dann sind Trolleys mit 4 Rollen die ideale Wahl.

Einige der erhältlichen Modelle sind mit einem Zahlenschloss ausgestattet, um das Gepäck gegen Diebstahl zu sichern. Wie sinnvoll das bei einem kleinen Handgepäckkoffer für Kinder ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Unserer Meinung nach sollte das Vorhandensein eines Schlosses kein Kaufkriterium sein, schließlich kann ein Dieb das kleine Gepäckstück auch direkt stehlen, ohne es vorher zu öffnen.

Beliebte Marken und Hersteller

Alle großen Hersteller verkaufen zusätzlich zu ihren normalen Reisekoffern auch kleine Kinderkoffer für Jungen und Mädchen. Zu den beliebtesten Marken zählen:

American Tourister – Trunki – Travelite – Lässig – Samsonite – Samsonite Happy Sammies – Hauptstadtkoffer

Ab und zu findest du auch kleine Kinderkoffer günstig bei Discounter-Ketten wie Aldi oder Lidl. Auch wenn diese qualitativ in der Regel nicht mit Koffern von Markenherstellern vergleichbar sind, können sie bei gelegentlichen Reisen eine Alternative darstellen.

Was kostet ein guter Koffer für Jungen oder Mädchen und wo sollte ich ihn kaufen?

Kinderkoffer sind zu ähnlichen Preisen erhältlich wie vergleichbare Handgepäck-Koffer für Erwachsene. Günstige aber empfehlenswerte Modelle kosten zwischen 30 und 50 Euro. Die Preise bei Marken-Koffern von Samsonite & Co. können allerdings recht schnell bei 100 Euro und mehr liegen. Wir empfehlen dir unsere Kinderkoffer-Testberichte durchzulesen, bei welchen wir das Preis-Leistungs-Verhältnis umfassend bewerten.

Kaufen kannst du Trolleys für Kinder in einem Fachgeschäft bei dir vor Ort oder im Internet. Wenn du sparen möchtest, ist es empfehlenswert die Preise vor dem Kauf online zu vergleichen. Viele Online-Shops bieten von Zeit zu Zeit Rabattaktionen an, bei welchen du eine Menge Geld sparen kannst.

Empfehlenswerte Online-Versandhäuser:

  • Zalando.de
  • Ebay.de
  • Amazon.de
  • Otto.de
  • Markenkoffer.de

Bevor du dich auf einen bestimmten Koffer festlegst, solltest du bedenken, dass sich der Geschmack bei Kindern schnell ändern kann. Der schöne Kinderkoffer mit der Eiskönigin als Motiv ist jetzt vielleicht heißbegehrt, was sich ein Jahr später aber schnell wieder ändern kann. Aus diesem Grund empfehlen wir kein Luxusmodell, sondern einen zuverlässigen und soliden Koffer aus dem mittleren Preisbereich zu kaufen.

Kinderkoffer Vergleich – Finde den besten Koffer für Mädchen und Jungen

#ProduktBewertungVor- und NachteilePreisinformationen
1 Trunki Trolley für Kinder Trunki-Trolley-Test
Testbericht lesen
Verarbeitung
83
Ausstattung
86
Handhabung
93
Preis-Leistung
89
Angebot auf Amazon.de*
2 SAMSONITE Happy Sammies Upright 45 Samsonite-Happy-Sammies-Upright-45-Test
Testbericht lesen
Verarbeitung
91
Ausstattung
87
Handhabung
88
Preis-Leistung
80
Angebot auf Amazon.de*
3 American Tourister - Disney Wavebreaker American-Tourister-Disney-Wavebreaker-Kinderkoffer-Test
Testbericht lesen
Verarbeitung
91
Ausstattung
86
Handhabung
86
Preis-Leistung
80
Angebot auf Amazon.de*
4 Travelite "Helden der Stadt" Kinderkoffer Travelite-Helden-der-Stadt-Kindertrolley-Test
Testbericht lesen
Verarbeitung
82
Ausstattung
81
Handhabung
80
Preis-Leistung
85
Angebot auf Amazon.de*
5 Lässig Kinderkoffer Laessig-Trolley-Kinderkoffer
Testbericht lesen
Verarbeitung
80
Ausstattung
80
Handhabung
80
Preis-Leistung
85
Angebot auf Amazon.de*

Fazit unseres Tests

Wir hoffen unser Kinderkoffer Test konnte dir dabei helfen, dich für ein geeignetes Modell zu entscheiden. Hast du bereits einen kleinen Koffer gekauft, dann hast du im Anschluss an unsere Testberichte die Möglichkeit deine Meinung zum Produkt mit den anderen Lesern unseres Portals zu teilen. Dank deiner Beurteilung hilfst du anderen Interessenten bei der Suche nach ihrem persönlichen Kinderkoffer Testsieger.

War dieser Beitrag hilfreich? Wir freuen uns über dein Feedback!

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]